Schritt 1
Zutaten lt. Rezept bereitstellen:

Schritt 2
Das Gemüse …

 Das Gemüse und die Kräuterzweige waschen.

Schritt 3
Die Pilze und die Zucchini …

Die Pilze halbieren. Die Zucchini in fingerbreite Scheiben schneiden und von beiden Seiten ein wenig salzen.

Schritt 4
Paprika, die Zwiebelhälfte und die Peperoni …

Die Paprika entkernen und in grobe, nicht zu kleine Stücke schneiden. Die geschälte Zwiebelhälfte vierteln. Die Peperoni in Scheiben schneiden.

Schritt 5
Das Knoblauchöl …

Ca. 1 Esslöffel Knoblauchöl in eine Pfanne geben und leicht erhitzen. Die Kräuterzweige für ca. 1-2 Minuten ins Öl legen.

 Die Zwiebel und die Peperoni dazugeben und kurz anbraten.

 Kräuter, Zwiebel und Peperoni mit Hilfe einer Kelle aus dem Öl nehmen.

Schritt 6
Die Zucchini …

Die Zucchini von beiden Seiten in demselben Öl anbraten, bis sie sich dunkel färben. Die Zucchini herausnehmen.

Schritt 7
Die Paprika anbraten:

Falls nicht mehr genügend Öl übrig ist, etwas Öl nachschütten und erneut Kräuter, Zwiebel und Peperoni in die Pfanne geben und kurz anbraten. Wieder herausnehmen und beiseite legen. Die Paprika anbraten, bis sie die gewünschte Färbung hat und beiseite legen.

Schritt 8
Pilze anbraten:

Ein wenig Knoblauchöl in die Pfanne geben und die Pilze anbraten, bis sie die gewünschte Farbe haben.

Schritt 9
Würzen:

 Mit Zucchini und Paprika vermischen und mit Pfeffer und Salz würzen.

Schritt 10
Fertig zum Genießen:

 Heiß oder kalt servieren.

                                                   Guten Appetit!

Loading...

Write A Comment