Schritt 1
Die Zutaten nach Rezept bereitstellen

  • 3 m.-große Äpfel
  • 5 m.-große Zwiebeln
  • 1 EL Öl, neutral
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 EL Balsamico, weiß
  • 1 TL Rohrzucker
  • Salz
  • Pfeffer

Schritt 2
Vorbereitungen

Die Zwiebeln in Spalten oder Ringe schneiden. Die Äpfel waschen, vierteln und entkernen. Die Viertel quer in nicht zu dünne Scheiben schneiden.

Schritt 3
Das Gemüse garen

Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln in Öl etwa 10 Minuten goldgelb anschwitzen. Die Apfelscheiben darauf verteilen und den Rosmarinzweig auflegen. Den Essig hinzufügen und zugedeckt etwa 20 Minuten bei milder Hitze garen. Die Zwiebeln sollten sehr weich, die Äpfel aber nicht ganz zerfallen sein. Mit Salz, Pfeffer und Rohrzucker abschmecken.

Anmerkung: Ich habe die Zwiebeln 20 Minuten bei milder Hitze angeschwitzt bevor ich die Äpfel zugegeben habe, sie waren trotzdem noch relativ fest.

Schritt 4
Anrichten und servieren

Guten Appetit!

Bei uns gab es das Zwiebelgemüse zu Kartoffelstampf und Leberkäse.

Loading...

Write A Comment