Zutaten

Für den Teig:
250 g Butter, weich
200 g Zucker
3 Ei(er)
250 g Mehl oder Dinklmehl
2 TL Backpulver

Für den Belag:
100 g Mandel(n), gemahlene oder Haselnüsse
1 EL Zucker
2 TL Zimt

Für die Füllung:
1 kg Äpfel, geschält, klein geschnitten (grob geraspellt)
1/2  Zitrone(n), davon Saft
1 EL Zucker
1 EL Rum
250 ml Apfelsaft
1 Pck. Puddingpulver, Vanille-
300 g Schlagsahne
1 Pck. Sahnesteif
100 g Sauerrahm
1 Pck. Vanillezucker

Zubereitung

Aus den Teigzutaten einen Rührteig herstellen. Butter mit dem Zucker schaumig rühren die Eier nach und nach unterrühren, das gesiebte Mehl mit Backpulver unterrühren und auf 2 gefettete Backbleche dünn verteilen.
Für den Belag Mandeln, Zucker und Zimt vermischen und auf beide Backbleche (Teig) verteilen.

Beide Bleche im vorgeheizten Backofen bei 175°C je ca. 20 Min backen (bis der Teig goldgelb ist). Erkalten lassen.

Geraspelte Äpfel zusammen mit Zitronensaft, dem Rum und Zimt dünsten.
Vanillepudding mit 1 EL Zucker und 6 EL Apfelsaft anrühren. Restlichen Apfelsaft zur Apfelmasse geben und kurz aufkochen lassen, Puddingpulver unterrühren, noch mal kurz aufkochen. Die Masse auf einen Boden verteilen und erkalten lassen.

300 ml Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen, Sauerrahm dazu geben und auf die erkaltete Apfelmasse streichen. Den zweiten Boden darauf legen und mindestens 1 Tag durchziehen lassen.

Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Quelle : www.chefkoch.de/rezepte/1986631322044267/Apfelschnitten-extra-fein.html

Loading...

Write A Comment