Zutaten


Für den Boden:
100 g Pekannüsse
150 g Dattel(n)
25 g         Kokosraspel
30 g         Kakaopulver
35 g         Kokosöl

Für den Belag:
560 g Avocado(s), das Fruchtfleisch davon (5 – 6 Avocados)
125 ml Zitronensaft oder Limettensaft
90 g         Kokosöl
125 ml Agavensirup, nach Belieben

Zubereitung

Den Boden und die Seiten einer 18 – 20 cm Springform mit Backpapier auslegen.

Kokosöl zerlassen, zimmerwarm abkühlen lassen.

Für den Boden Pekannüsse, Datteln, Kokosrapsel, Kakaopulver und Kokosöl in der Küchenmaschine zu einer krümeligen Masse verarbeiten. Die Mischung auf den Boden der Springform geben und die Masse gleichmäßig andrücken. Die Springform in den Kühlschrank stellen.

Für die Füllung alle Zutaten in der Küchenmaschine glatt pürieren. Die Backform aus dem Kühlschrank nehmen und die Füllung auf dem Boden verteilen und glatt streichen.

Den Cheesecake für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren den Kuchen vorsichtig aus der Form lösen.

Der Cheesecake kann 1 – 2 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Loading...

Write A Comment