Zutaten

Ei 8  Stück
Ei 3  Stück
Zucker 8  Esslöffel
Zucker 150g
Vanillezucker 1 Stück
Sonnenblumenöl 2 Esslöffel
Mehl glatt 8   Esslöffel
Backpulver ½  Packung
Banane 6  Stück
Weizenmehl griffig   2 Esslöffel
Butter 250g
Kakaopulver 2 Esslöffel
Schokolade zum Kochen   100g
Schlagsahne (30-33%)   100g
Puderzucker 100g
gehärtetes Fett 100g
Magermilch Pulver  100g

Zubereitung


1. 
Ei 8 St • Zucker 8 EL • Vanillezucker 1 St • Sonnenblumenöl 2 EL • Mehl glatt 8 EL • Backpulver ½ Pck

Eier trennen. Eigelbe mit Zucker, Vanillezucker schaumig rühren. Öl, Mehl mit Backpulver unterrühren. Eiweiße steif schlagen und vorsichtig in die Eigelbe Masse unterrühren. Ein Backblech einfetten, dünn mit Mehl ausstreuen und den Teig auf das Backblech gießen. Auf der mittleren Schiene 180 – 200°C im Ofen ca. 10 Minuten backen.
2. 
Banane 6 St

Gebackenen Kuchen erst auskühlen lassen, dann die Bananenhälfte auf den Biskuitboden legen.
3. Creme zubereiten
Ei 3 St • Zucker 150 g • Weizenmehl griffig 2 EL • Kakaopulver 2 EL

In eine Schüssel Eier, Zucker, Mehl und Kakao geben. Alles zusammen über Dampf schlagen bis eine fast feste Creme entsteht. Auskühlen lassen.

4. 
Butter 250 g

In Creme weiche Butter geben, alles mit Handrührgerät glatt rühren.
5. 
Biskuitboden gleichmäßig mit Creme bestreichen. Mit einem scharfen Messer die Ränder glattschneiden. In den Kühlschrank stellen.
6. Glasur zubereiten
Schokolade zum Kochen 100 g • Schlagsahne (30-33%) 100 g
Schokolade über Wasserdampf schmelzen lassen, die Sahne hinzufügen, ein paar Minuten rühren bis eine flüssige Masse entsteht.
7. 
Mit Schokoglasur den Kuchen glasieren, mit geöltem Messer glatt streichen und abkühlen lassen.
Loading...

Write A Comment