Materialien für die Herstellung einer Decke von 24 x 44 cm:

16 Stoffe unterschiedlicher Farbe,
1,5 m Seidengewebe für die Volants,
1 m übliches günstiges Material das man nicht sehen wird,
1 m Minky Material – Minky ist eine Eigenmarke. Es handelt sich um synthetisches Material für Decken, Kissen, etc. – einfach für alles, was warm und weich ist.
Polyester-Füllwatte zum Füllen der Bubbles.


Schritt 1:

Stoffe aussuchen, die euch übrig geblieben sind oder die ihr euch neu aus dem Laden geholt habt, in verschiedenen Farben.

Schritt 2:

Aus jedem Stoff Quadrate von 17x17cm ausschneiden. Diese in so eine Form legen, die die Decke haben soll. Ich persönlich hatte die Form eines Rechteckes, 6 x 11 Quadrate.

Aus gewöhnlichem Material/Stoff wieder Quadrate ausschneiden, aber ungefähr 11x11cm groß.

Schritt 3:

Nun werden aus allen 66 Quadraten Bubbles gemacht. Jeweils 2 Quadrate aufeinander legen (ein großes und ein kleines) und zwar so, dass das kleine auf dem großen liegt. Eine Ecke mit einer Stecknadel feststecken. Das selbe bei anderen Ecken machen.

Nun zwei Falten auf beiden Seiten machen.

Ebenso bei allen 4 Seiten machen.

Hier könnt ihr euch ein Video anschauen, wie der Stoff gefaltet werden soll.

 

Den Stoff rund um das Quadrat zusammen nähen und auf die gefalteten Stellen achten. Eine Ecke offen lassen und sicher stellen, dass die Naht auf allen Seiten rund um die Falten geht. (In der Ecke unten rechts habe ich nicht die ganze Stoßstelle genäht.)

 

Nun kann das Quadrat mit Füllwatte befüllt werden – schön vollstopfen. So wird es bei allen 66 Quadraten gemacht.







 

Schritt 4:

Hat man die Bubbels fertig, werden sie aneinander gelegt und an einer Nähmaschine zusammen genäht. Falls man keine Nähmaschine zur Hand hat, kann man es auch von Hand machen – naja, es wird nicht weniger aufwendig sein.

So sehen 6 zusammengenähte Bubbels aus. Es wird empfohlen, immer erst einzelne Reihen zusammen zu machen, dann wird es später einfacher.

 

Wenn man alle Reihen fertig hat, kann man sie zusammen nähen. Es ist wichtig, sie gut festzustecken, sonst könnten sich die Bubbels beim Nähen bewegen.

 

Alle Reihen zu dem gewünschtem Rechteck zusammen nähen.

 

Schritt 5:

Minky Material auf den Fußboden legen und eine Basis nach der Form und Größe der Bubble-Rechteckes ausschneiden. Falls man auf der Bubble-Decke auch Volants  haben möchte, Seidengewebe in Streifen schneiden und am Rande des Minky Materials annähen.

 

Die Bubbels wie auf dem Bild gezeigt auf das Minky Material legen. Sicherstellen, dass alle Volants nach außen zeigen.

 

Den kompletten Rand des Minky mit den Bubbles zusammennähen.

 

Nach dem Nähen die Decke umdrehen.

 

Voilà. Die Bubble-Decke ist fertig!


Quelle: awaitingada

Loading...

Write A Comment