Zutaten

4 Eier

4 EL kaltes Wasser

125 g Zucker

1 P. Vanillezucker

75 g Mehl

50 g Kartoffelstärke

1/2 P. Backpulver

Füllung:

200 g Schlagsahne

100 g Philadelphia-Frischkäse

3-4 EL Puderzucker

300-400 g Erdbeeren

Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Die Eier trennen. Das Eiweiß mit dem kalten Wasser steif schlagen.
Die Eigelbe mit Zucker und Vanillezucker solange schlagen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.Die Farbe wird wesentlich heller und die Eigelbmasse wird schaumig und fluffig.

Mehl, Kartoffelmehl und Backpulver vermischen, zu der Eigelbmasse sieben, mit einem Löffel zusammen mit dem Eiweiß vorsichtig unterheben.

Backofen auf 200°C vorheizen.Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verstreichen.
Bei 200° C 10 Minuten backen. Die Temperatur für das Backen einer Biskuitrolle meines Backofens betrug 180°C und die Backzeit 15 Minuten.
Beim Backen auf keinen Fall den Backofen öffnen!

Den fertigen Biskuit auf ein mit Zucker bestreutes Geschirtuch stürzen und das Backpapier entfernen.

Die Teigplatte zusammen mit dem Geschirtuch einrollen und vollständig abkühlen lassen!

Für die Sahnefüllung die Sahne steif schlagen.In einer anderen Schüssel den Frischkäse mit Puderzucker verrühren, dann die Sahne unterheben. Man kann auch nur Sahne verwenden, dann braucht man 2 Becher davon. und 100 g Puderzucker.

Erdbeeren waschen, putzen und in kleinere Stücke schneiden.
Mit der Sahnemasse vorsichtig vermengen und kalt stellen

Den abgekühlten Biskuit mit der Füllung bestreichen und aufrollen.

Die Rolle auf eine Platte setzen, eventuell die überstehenden Enden
abschneiden. Die Rolle mit Puderzucker bestreuen und kalt stellen.

Loading...

Write A Comment