Schritt 1
Zutaten bereit stellen

Für meine Portion nahm ich:

  • 150 g Schweinefilet
  • Öl zum Braten
  • 140 g Dosen-Erbsen
  • 50 g Dosen-Ananas
  • 2 EL Ananassaft
  • 110 g DosenChampignons
  • Tomatenpaprika  (bei mir 1/2 rote Paprika)
  • 1/2 gelbe Paprika
  • 50 ml Sahne
  • Tomatenketchup  (bei mir 50 ml Zigeunersauce)
  • Chilisauce  (bei mir stattdessen Chilipulver)

Schritt 2
Fleisch braten, in Form füllen

  • Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Das gewürfelte Fleisch rundum darin anbraten, in eine Auflaufform füllen.

Schritt 3
Erbsen mit Ananas und Pilzen mischen

  • In eine größere Schüssel die Erbsen füllen.
  • Ananas, den Saft und die Champignons untermischen.

Schritt 4
Paprika unterheben

  • Rote und gelbe Paprika entkernen, klein schneiden und untermischen.

Schritt 5
Sahne, Würzsauce und Chili unterrühren

  • Die Sahne unter den Schüsselinhalt rühren.
  • Zigeunersauce zugeben, mit Chili bestreuen und untermengen.

Schritt 6
Gemüse in Form füllen, kühlen, backen

  • Das Gemüse über dem Fleisch in der Form verteilen.
  • Laut Rezept nun 24 Stunden im Kühlschrank lagern.
  • Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad Ober/Unterhitze ca. 30 Minuten backen.

Schritt 7
Anrichten und servieren

  • Das Gericht auf einem Teller anrichten, garnieren und servieren.

Loading...

Write A Comment