Schritt 1
Zutaten bereit legen

  • 300 g Frischkäse
  • 2 kleine Karotte(n)
  • 2 Lauchzwiebel(n)
  • 1 Prise(n) Kräutersalz
  • Salz und Pfeffer

Schritt 2
Frischkäse und Lauchzwiebeln vorbereiten

Dafür benötigt

  • Schüssel
  • Löffel
  • Messer
  • Schneidbrett

Zubereitung

  • Den Frischkäse in eine größere Schüssel geben.
  • Die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden.
  • Zu groß sollten sie nicht sein, außer man mag es so.
  • Dann zum Frischkäse geben.

Schritt 3
Karotten raspeln, dazu, verrühren und verfeinern

Dafür benötigt

  • Raspel

Zubereitung

  • Die Karotten mit einer Raspel ebenfalls möglichst fein raspeln
  • und auch in den Frischkäse geben.
  • Nun alle Zutaten vermengen – ich mache das immer mit einem Teigschaber – und den Frischkäse mit dem Kräutersalz abschmecken.
  • Man kann auch frische Kräuter aus dem eigenen Garten nehmen, Schnittlauch, Petersilie, … Falls nötig, noch Salz und Pfeffer dazugeben.
     

Schritt 4
Servieren

Der Frischkäse hält im Kühlschrank max. eine Woche, aber bei uns hält er keine 3 Tage, weil er so lecker ist. Schmeckt auch als Dip für Rohkostplatten oder klassisch auf einer frischen Scheibe Brot.

Loading...

Write A Comment