Schritt 1
Zutaten bereit legen

  • 50 g Butter
  • 125 g Zucker
  • Ei(er)
  • 300 g Mehl ich nahm Dinkel-Vollkorn
  • 60 g Mandeln, gemahlen
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Zitronenabrieb
  • 1 TL, gehäuft Zimtpulver
  • 1 Prise(n) Nelkenpulver
  • 1 Prise(n) Kardamompulver
  • 1 Prise(n) Anispulver
  • 1 Prise(n) Salz
  • 200 g Mandelblättchen

Schritt 2
Den Teig zubereiten

Dafür benötigt

  • Rührgerät
  • Rührschüssel

Zubereitung

  • Butter, Zucker und Ei mit dem Handrührgerät 10 Minuten schaumig schlagen. Dann die Gewürze, Zitronenabrieb und gemahlene Mandeln einstreuen und unterrühren.
  • Das Mehl mit Salz und Backpulver mischen, über die Buttermasse sieben und gründlich unterrühren.
  • Den Teig mit den Händen kurz kneten und zu einer Kugel formen. Diese in ein verschließbares Gefäß legen und bei Zimmertemperatur einige Stunden, am besten über Nacht, ruhen lassen.

Schritt 3
Die Kekse formen

Dafür benötigt

  • Backblech
  • Backpapier
  • Teigrolle
  • Backblech
  • Backpapier

Zubereitung

  • Backbleche mit Backpapier belegen.
  • Den Teig in kleinen Portionen auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen.
  • Den Teig mit unterschiedlichen Motiven ausstechen.
  • Ein Häufchen Mandelblättchen flach auf das Backblech streuen, einen ausgestochenen Spekulatius daraufsetzen und leicht andrücken.
  • So mit allen Spekulatius verfahren, bis der Teig aufgebraucht ist.
  • Dann die Bleche mindestens 15 Minuten kühl stellen.

Schritt 4
Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Schritt 5
Jetzt noch backen!

Dafür benötigt

  • Backofen
  • Backofenhandschuhe
  • Zeitmesser
  • Abkühlgitter

Zubereitung

  • Die Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen je 10 – 12 Minuten auf der mittleren Einschubleiste backen.

Schritt 6
Servieren

Die ausgekühlten Spekulatius in einer Blechdose bis zum Verzehr aufbewahren.

Loading...

Write A Comment