Schritt 1
Zutaten lt. Rezept bereitstellen:

  • 60 g Butter, weich
  • 150 g Grieß
  • 2 m.-große Ei(er)
  • Salz und Pfeffer
  • Muskat

Schritt 2
Die Butter …

Die weiche Butter mit dem Handrührgerät schaumig schlagen.

Schritt 3
Die Eier …

Die Eier hinzufügen und nochmals aufschlagen.

Die Masse ruhig etwas länger schlagen, umso lockerer werden dann auch die Klößchen.

Schritt 4
Würzen:

 Die Mischung mit Salz, Muskat und Pfeffer nach Geschmack würzen.

Schritt 5
Den Grieß …

 Den Grieß unterrühren. Den Teig ca. 30 Minuten abgedeckt ruhen lassen.

Schritt 6
Wasser erhitzen:

 Wasser mit Salz ein einem großen Topf zum Kochen bringen.

Schritt 7
Grießklößchen formen:

Aus dem Teig mit zwei Löffeln Grießklößchen abstechen und nebeneinander auf ein Brett legen.

Schritt 8
Grießklößchen garen:

Klößchen auf einmal ins kochende Wasser geben, Topf sofort von der Herdplatte nehmen bzw. diese herunter schalten.

Im heißen Wasser mindestens 10 Minuten gar ziehen lassen.

Schritt 9
Fertig zum Genießen:

                                                        Guten Appetit!

Anmerkung von der Rezepteinstellerin:

Grießklößchen können schon am Vortag fertig zubereitet und dann nur noch in der Suppe mit erwärmt werden.

Loading...

Write A Comment