Schritt 1
Zutaten lt. Rezept bereitstellen:

Schritt 2
Ofen vorheizen:

Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Schritt 3
Die Semmel einweichen:

Milch in einem Topf lauwarm werden lassen, Semmel in Scheiben schneiden und mit der lauwarmen Milch übergießen und einweichen lassen.

Schritt 4
Zwiebel und Knoblauch …

Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden.

Schritt 5
Tomaten, Oliven und Champignons …

Getrocknete Tomaten, Oliven und Champignons in kleine Würfel schneiden

Schritt 6
Semmel ausdrücken:

Die eingeweichte Semmel gut ausdrücken.

Schritt 7
Hackmasse zubereiten:

Das Hackfleisch mit den Zwiebeln, Knoblauch …

Tomaten, Oliven, Champignons …

Kapern, Oregano und der ausgedrückten Semmel in eine ausreichend große Schüssel geben

Das Ei darüber schlagen, den Senf dazugeben, alles vermischen.

Schritt 8
Hackmasse abschmecken:

Die Hackmasse mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.

Aus der Hackmasse einen Laib formen und in eine ausgebutterte Form oder Auflaufpfanne legen.

Schritt 9
Backen/Braten:

Bei 200° im Ofen 1 1/2 Stunde garen lassen.

Schritt 10
Fertig zum Genießen:

                                                            Guten Appetit!

Anmerkung von matze1660:

Mögliche Variationen:

Anstatt der Champignons aus der Dose sind natürlich auch frische Champignons oder in der Edelvariante vielleicht sogar Steinpilze oder auch getrocknete Pilze (sehr aromatisch) denkbar. Also bei den Pilzen kann man seiner Phantasie freien Lauf lassen. Um der mediterranen Note noch mehr Unterstützung zu geben, wären als Zutat vielleicht auch Artischocken denkbar. Und dann im Ofen mit Parmaschinken, Pancetta oder Lardo abdecken.

Als Beilage wären saisonales, in Butter geschwenktes Gemüse und Kartoffel– oder ein Kartoffel-Sellerie-Püree denkbar!

Loading...

Write A Comment