Schritt 1
Zutaten bereit legen

Für den Teig:

  • 250 g Mehl ich nahm Dinkel-Vollkorn-Mehl
  • 50 g Mandeln, gemahlen
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Prise(n) Salz
  • 75 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 125 g Quark
  • 100 g Rapsöl
  • 75 ml Milch
  • Mehl für die Arbeitsfläche

Für die Füllung:

  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver ich nahm 40 g Speisestärke und Vanille gemahlen sowie Tonkabohnenabrieb
  • 30 g Zucker
  • 250 ml Milch
  • 125 g Quark
  • 1 EL Rum
  • 1 EL Zitronenabrieb
  • 1 Pck. Mohnback ich nahm Marzipan und Mohn
  • 3 EL Haferflocken

Schritt 2
Die Füllung vorbereiten

Dafür benötigt

  • Kochtopf
  • Kochlöffel
  • Kochplatte

Zubereitung

  • Für die Füllung das Puddingpulver mit dem Zucker und etwas von der Milch glatt rühren.
  • Die restliche Milch aufkochen,
  • dann die Puddingmilch unterrühren
  • und einmal kurz hochkochen lassen.
  • Auskühlen lassen
  • und Quark, Rum, Zitronenabrieb und Mohnback unterrühren.

Schritt 3
Den Teig zubereiten

Dafür benötigt

  • Küchenmaschine
  • Teigrolle

Zubereitung

  • Für den Quark-Öl-Teig erst die trockenen Zutaten miteinander vermischen,
  • dann die feuchten Zutaten hinzufügen
  • und alles kurz zu einem glatten Teig verkneten.
  • Diesen auf einer bemehlten Fläche zu einem Rechteck von ca. 50 x 30 cm ausrollen.
     

Schritt 4
Die Schnecken formen

Dafür benötigt

  • Löffel
  • Messer
  • Backblech
  • Backpapier

Zubereitung

  • Die Mohn-Pudding-Masse auf der Teigfläche verstreichen,
  • dabei 1 cm am Teigrand aussparen.
  • Die Haferflocken darüberstreuen.
  • Von der Längsseite her aufrollen
  • und die Rolle mit einem scharfen Messer in ca. 1,5 – 2 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Die Schnecken mit etwas Abstand auf ein Backblech setzen 

Schritt 5
Im Backofen zubereiten

Dafür benötigt

  • Backofen
  • Backofenhandschuhe
  • Zeitmesser
  • Stäbchen für die Garprobe
  • Abkühlgitter

Zubereitung

  • bei 180 °C Ober-/Unterhitze 20 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.
  • Ich habe zwei Bleche voll bekommen.

Schritt 6
Servieren

Die Schnecken schmecken noch nach drei bis vier Tagen im Kühlschrank super gut und sind saftig!

Ergibt ca. 18 Schnecken.

 

Loading...

Write A Comment