Schritt 1
Die Zutaten werden abgewogen und bereit gestellt.

  • 500 g Mehl
  • 1 Pck. Hefe
  • 50 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Msp. Salz
  • 2 Eier
  • 1 Eiweiß
  • 250 ml Sahne
  • 1 Eigelb zum Bestreichen

Schritt 2
Für den Hefeteig.

  • Das Mehl in eine Schüssel sieben, mit Hefe, Vanillinzucker, Zucker,
  • Salz, Eiern, Eiweiß und der lauwarmen Sahne mit einem Handrührgerät
  • mit den Knethaken gut verarbeiten.
  • Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort ruhen lassen,
  • bis er sich vergrößert hat.

                             Den Backofen auf 175° C Umluft vorheizen.

Schritt 3
Den Teig noch einmal…

  • durchkneten ( wer mag kann Rosinen einarbeiten ).
  • Den Teig in 3 gleich große Portionen teilen,
  • zu einer Rolle formen und zu einem Zopf flechten.
  • Den Zopf auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Das Eigelb verquirlen und den Zopf damit bestreichen.
  • Den Zopf noch einmal an einem warmen Ort 30 Min. gehen lassen.

Schritt 4
Nun ab damit in den Backofen.

  • Wenn der Zopf sich wieder vergrößert hat, ihn in den Backofen
  • auf mittlere Srufe schieben und 30 Min. backen.
  • Hat der Zopf eine goldbraune Farbe, ist er fertig und
  • kann aus dem Ofen genommen werden.

                        Dann mit einem Tuch abdecken und abkühlen lassen.

Schritt 5
Anschneiden und genießen.

Loading...

Write A Comment