Schritt 1
Zutaten zurechtlegen

Zutaten gemäß Rezept zurechtlegen.

  • 200 g zimmerwarme Butter oder Margarine
  • 80 g Puderzucker
  • 50 g Marzipanrohmasse
  • 1 gestrichener TL Vanillinzucker
  • 1 TL Zitronenschale (Finesse)
  • 250 g Mehl
  • Milch zum Bestreichen
  • Zucker zum Wälzen

Schritt 2
Vorbereitungen

Die Butter in Stückchen schneiden. Marzipan sehr klein schneiden oder reiben.

Schritt 3
Teig zubereiten

Die weiche Butter in Stückchen, den Puderzucker und die Marzipanrohmasse in eine Schüssel geben.

Alles sehr gut verrühren.

Dann den Vanillinzucker und die Zitronenschale zufügen.

Zum Schluss das Mehl unterkneten.

Schritt 4
Teig fertigstellen

Den Teig in gleich große Stücke teilen (hier 3) und gleichmäßige Stangen von etwa 3 – 4 cm Dicke formen. Diese einfach auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche rollen. In Folie wickeln und im Kühlschrank sehr fest werden lassen. Am besten über Nacht!

Schritt 5
Backofen vorheizen

Den Backofen auf 190°C – 200°C Ober-/Unterhitze oder 175°C Umluft vorheizen.

Schritt 6
Taler fertigstellen

Die fest gewordenen Stangen aus dem Kühlschrank nehmen, mit Milch bestreichen und in Zucker rollen.

Dann in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.

Die Plätzchen nicht zu nah aneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Schritt 7
Backen

Auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten backen, bis der Rand hellbraun und das Innere noch hell ist. Dann auskühlen lassen.

Schritt 8
Fertig

Guten Appetit!

Loading...

Write A Comment