Zutaten für 1 Torte

Für den Boden für eine 24cm Springform
1,5 Becher (250ml) Reismehl
⅔ Becher Maisstärke, gesiebt
2 TL Xanthan
5 EL fein geschroteter Leinsamen mit 6 EL Wasser verrührt
1 Päckchen Backpulver
½ Becher Kakaopulver

Zum Süßen nach Belieben z.B. ¾-1 Becher Kokosblütenzucker oder Xylitol

1,5 Becher pflanzliche Milch
½ Becher Kokosöl
1 Prise Salz
4 TL Apfelessig
optional: Vanille
Für den Belag
2 Packungen Himbeeren
Für die Creme
3-4 reife, weiche Avocados
6 EL Kakaopulver
Süßen nach Belieben wie oben
1 Prise Salz

Zubereitung


Alle trockenen Zutaten für den Teig in einer Schüssel vermischen. Dann die Milch und das Kokosöl zugeben und mit dem Schneebesen gut verrühren. Zum Schluss noch den Essig unterheben.
Eine Springform (24cm) fetten und mehlen. Den Teig hineingeben.
Für 25-30min bei 180°C Ober-/Unterhitze backen. Stäbchenprobe machen und wenn fertig, abkühlen lassen.



Für die Creme das Fleisch der Avocados auslöffeln und mit allem weiteren Zutaten mit dem Stabmixer schön fein pürieren. Abschmecken.
Wenn der Kuchen ausgekühlt ist, aus der Springform befreien und stürzen, mit den HImbeeren belegen und die Creme darauf gleichmäßig verteilen. Gleich essen oder kühl stellen.

(veganblatt.com)

Loading...

Write A Comment