Es werden gebraucht:

Holzpflöcke und Schnur
Schaufel
Stahlrechen
Schotter
Grobsand
große Bausteine für die Feuerstelle
Pflastersteine
Gummihammer
ein dünnes Stück Holz
Beton
alte Möbel

  1. Das ist die Stelle, wo vor einigen Jahren ein Schwimmbad war.

  2. Die Holzpflöcke und Schnur genau wie auf dem Bild in den Boden stecken, um einen Ring daraus machen zu können, der danach ausgehoben wird.

  3. Etwa 12 cm ausheben.

  4. Danach Schotter in die Grube kippeln.

  5. Gleichmäßig verteilen.

  6. Eine 5-cm-Schicht Grobsand auf dem Schotter verteilen.

  7. Den Sand gleichmäßig verteilen.

  8. Hier sind ca. 700 Pflastersteine.

  9. Steine setzen: mit der Feuerstelle anfangen und dann mit der Terrasse weitermachen. Man muss präzise messen, damit die Feuerstelle dann genau in der Mitte ist.

  10. Und weitermachen…

  11. Die letzte Reihe.

  12. Die Ritzen mit Sand auffüllen.

  13. Die Feuerstelle zu Ende machen.

  14. Und nach 4 Wochen war die Terrasse fertig. Die Materialien für die Terrasse haben 600 € gekostet und die Möbel und Pflanzen 250 €.

  15. Prost!

Quelle: Countryfarm-lifestyles

Loading...

Write A Comment