ZUTATEN

Für 6-8 Personen:

500 g griechischer Joghurt
5 Eier in Umgebungstemperatur
5 EL Puderzucker
200-230 g Löffelbiskuit
4-6 Espressotassen Kaffee
Kakaopulver zum Bestäuben

ZUBEREITUNG

Trennt Eiweiß und Eigelb und gebt beides in getrennte Schüsseln.

Mischt den Zucker zum Eigelb und schlagt das Ganze so lange, bis die Mischung schön schaumig ist (etwa  5 Minuten).

Dann schlagt ihr das Eiweiß mit einer Prise Salz zu Eischnee.

Mischt den griechischen Joghurt zum Eigelb und rührt mit einem Holzlöffel um. Im Anschluss gebt ihr den Eischnee hinzu und hebt diesen vorsichtig unter. Sobald die Mischung schön homogen ist, stellt ihr sie in den Kühlschrank.

Bereitet den Kaffee zu und gießt ihn in eine Schüssel oder eine kleine Pfanne. Verdünnt ihn mit 2 EL Wasser.

Tränkt die Löffelbiskuits in dem Kaffee und drapiert dann 4-5 davon nebeneinander auf einem Teller. Gebt eine Schicht der Joghurtcreme darauf. Dann folgt eine weitere Schicht Löffelbiskuits und zum Schluss wieder etwas von der Creme. Dann gebt ihr euer Tiramisu für mindestens 4 Stunden, am besten aber über Nacht, in den Kühlschrank.

10 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen und mit Hilfe eines Siebes mit Kakaopulver bestreuen.

Loading...

Write A Comment