Zutaten

Kekse – 200 g
Butter – 100 g
Frischkäse – 400 g
Sahne – 350 ml
Puderzucker – 150 g
Vanillezucker – 1 Beutel
Zitrone – 1 Stück
Gelatine – 10
Kiwi – 1000 g
Zuckerpulver – 200 g
Gelatine – 20 g

Zubereitung

Die Kekse in kleine Krümel mahlen, geschmolzene Butter dazugeben und mischen. Bereiten Sie eine runde Auflaufform mit einem Durchmesser von 24 cm vor und legen Sie sie mit Pergamentpapier auf den Boden. Legen Sie eine Schicht Kekse auf den Boden und schlagen Sie die Creme mit Vanille und Puderzucker auf den Zustand der Sahne. Gelatine vorbereiten, wie auf der Packung angegeben. In den Frischkäse (oder Quark) Zitronensaft, geschwollene Gelatine geben und umrühren. Fügen Sie dann Schlagsahne hinzu und verteilenSie die Masse auf den Keksboden. Lassen Sie etwas Quarkcreme zur Dekoration.

Bereiten Sie eine kleine Schüssel vor, wickeln Sie den Boden und die Seiten mit Frischhaltefolie um und legen Sie sie vorsichtig in die Mitte der cremigen Füllung. Wir bereiten also einen “Trichter” für die Kiwi-Füllung vor. Für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Entfernen Sie nach 2 Stunden die Schüssel und entfernen Sie dann vorsichtig den Film.
Kiwi schälen und mit einem Mixer pürieren. Fügen Sie Zucker hinzu und langsam aufm Herd erhitzen(beim Kochen kann die Farbe verloren gehen , einfach ein Tropfen von der Lebensmittelfarbe dazu)

Loading...

Write A Comment