Zutaten

Für den Teig:
4          Ei(er)
4 EL    Wasser, heißes
70 g     Zucker
1 Pck.  Vanillezucker
6 Tropfen Aroma, (Zitronenaroma)
150 g Mehl
2 TL Backpulver
100 g Kokosraspel

Für die Füllung:
400 ml Milch
1 Pck. Puddingpulver, (Vanillepuddingpulver)
100 g Zucker
150 g Butter, zimmerwarm
3 Kiwi(s)

Zum Verzieren:
400 ml Sahne
75 g Puderzucker
100 g Kokosraspel
3 Kiwi(s)

Zubereitung

Die Eier mit 4 EL heißem Wasser zur glatten Creme schlagen, Zucker, Vanillezucker und Zitronenaroma zufügen, dann Mehl mit Backpulver und Kokosraspeln unterheben. Alles auf ein kleines Blech oder in eine 28er Springform füllen. 20 Min. bei 180° (Stäbchenprobe!) backen.

Für die Füllung das Puddingpulver mit etwas kalter Milch glatt rühren. Restliche Milch mit dem Zucker aufkochen und das angerührte Pulver einrühren. Einmal aufkochen lassen. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen, dann mit der zimmerwarmen Butter aufschlagen.

Die Fertigstellung erfolgt, indem man den Boden in der Mitte teilt. Den ersten Boden mit etwas Creme bestreichen und drei Kiwis in Scheiben schneiden und darauf legen, den zweiten Boden darauf setzen und mit der restlichen Creme bestreichen. Sahne mit Puderzucker steif schlagen, mit Sahne den gesamten Kuchen und den Rand streichen. Kiwischeiben reihenweise darauf legen, dazwischen mit Sahne verzieren (mit einer Tortenspritze). Die Kokosraspeln am Rand und auch auf die Kiwis geben.

Loading...

Write A Comment