Schritt 1
Zutaten lt. Rezept bereitstellen:

  • 6 EL Mehl
  • 2 Ei(er)
  • 1 TL Öl, neutrales (z. B. Sonnenblumenöl)
  • ½ TL Salz
  • 1 Prise(n) Zucker
  • Brühe

Schritt 2
Teig zubereiten:

Alle Zutaten (Mehl, Ei(er), Öl …

Salz, Zucker) verquirlen, sodass ein glatter Teig entsteht. Der Teig sollte in seiner Konsistenz so sein, dass er nur noch leicht klebt (etwas klebriger als ein Hefe-Brotteig).

Schritt 3
Klöße formen und garen:

Mit 2 Teelöffeln, die vorher angefeuchtet werden, kleine Klöße formen, in die fertige Suppe bzw. Brühe geben. Dort bei kleinster Temperatur ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Schritt 4
Fertig zum Genießen:

                                                      Guten Appetit!

Anmerkung von badegast1:

Ich gebe diese Klöße am liebsten in eine klare Rindfleisch- oder Hühnersuppe. Man kann sie aber auch separat in etwas Gemüsebrühe zubereiten und zur Suppe reichen.

Meine Kinder essen Suppen am liebsten mit diesen Klößen.

Loading...

Write A Comment