Schritt 1
Zutaten bereit stellen

Für meine Portion nahm ich:

  • 250g Weißspargel
  • 2 Prisen Salz 
  • 1 Prise Zucker 
  • 1 Spritzer Zitronensaft 
  • 5 g Butter
  • Für die Vinaigrette:
  • 1 hart gekochtes Ei
  • einige Halme Schnittlauch
  • 2 EL Mungobohnenkeimlinge
  • 1 EL Sojasauce
  • 2 EL Sesamöl
  • schwarzer Pfeffer, aus der Mühle 
  • Chiliflocken  (bei mir Chilipulver)
  • 2 EL Spargelkochwasser fügte ich zu

Schritt 2
Spargel garen

  • Den Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden.
  • In einem großen Topf (oder einer Pfanne) ausreichend Wasser mit etwas Salz, Zucker, Zitronensaft und Butter zum Kochen bringen.
  • Den Spargel einlegen und abgedeckt bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten garen.
  • Die Hitze abstellen, den Spargel ziehen lassen, während man die Vinaigrette zubereitet.

Schritt 3
Sprossen überbrühen, Schnittlauch schneiden

  • Die Mungobohnensprossen in einem Sieb mit kochendem Wasser überbrühen und abtropfen lassen.
  • Den Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden.

Schritt 4
Vinaigrette anrühren

  • In einer kleinen Schüssel Öl, Sojasauce, Schnittlauch, Pfeffer, Chili und Sprossen vermischen.
  • 2 EL vom Spargelkochwasser unterrühren.

Schritt 5
Ei unterheben, Spargel auf Platte anrichten

  • Das Ei pellen, mit einem Eierschneider zerkleinern und unterheben.
  • Den gegarten Spargel auf einer Platte anrichten.

Schritt 6
Servieren

  • Die Sprossen-Ei-Vinaigrette über dem Spargel verteilen, garnieren und servieren.

Loading...

Write A Comment