Schritt 1
Zutaten bereitstellen

  • 300 g Mehl
  • 200 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Ei
  • 1 Vanillezucker
  • Konfitüre nach Wahl
  • Puderzucker zum Bestäuben

Schritt 2
Teig zubereiten

  • Mehl, Butter, Puderzucker, Vanillezucker und das Ei in eine Schüssel geben und verkneten

 

  • kurz  mit  den  Händen  glatt  kneten  und  30 Minuten  kühl stellen

Schritt 3
Den Backofen auf 180°-200°C vorheizen

Schritt 4
Plätzchen ausstechen

  • den Teig 3 mm dick ausrollen
  • mit einer Form deiner Wahl ausstechen. Sie sollte allerdings groß genug sein, dass man noch 1-3 Löcher ausstechen kann. Dafür gibt es auch spezielle “Linzer Ausstecher”

  • die ausgestochenen Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben
  • bei der Hälfte der Plätzchen 1-3 Löcher ausstechen. Ich verwende dafür einen Fingerhut und steche nur ein “Auge” aus

Schritt 5
Im vorgeheizten Ofen backen

Bei 200 °C etwa 7 Minuten backen. Ich habe für meine Plätzchen 180°C gewählt und sie nach 10 Minuten aus dem Ofen geholt.

Schritt 6
Mit Puderzucker bestäuben

 

 

 

  • die  Plätzchen  mit  Loch  nach  dem  Backen  mit  Puderzucker  bestreuen

Schritt 7
Plätzchen fertig stellen

  • Nach dem Erkalten werden die Kekse OHNE Loch mit heißer  Marmelade bestrichen
  • und die Kekse mit den Löchern draufgesetzt

Wer die Kekse noch nicht mit Puderzucker bestreut hat, macht es jetzt

Schritt 8
Guten Appetit !

Loading...

Write A Comment