Schritt 1
Zutaten lt. Rezept bereitstellen:

  • 80 g Brot oder Brötchen, altbacken
  • 100 ml Vollmilch
  • 1 Prise(n) Muskatnuss
  • 1 Schalotte(n), fein gewürfelt
  • 2 EL Olivenöl
  • 300 g Hackfleisch, gemischt
  • 1 Ei(er)
  • 1 EL Dijonsenf
  • 1 TL, gehäuft Paprikapulver (Pimenton de la Vera, geräuchertes Paprikapulver)
  • 30 g Thymian
  • 50 g Parmesan, gerieben
  • 50 g Tomate(n), getrocknete, fein gehackt
  • 1 Zitrone(n), davon den Abrieb
  • 1 Prise(n) Meersalz
  • 1 Prise(n) Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Zehe Knoblauch, klein gehackt

Schritt 2
Das Brot bzw. Brötchen …

Das Brot bzw. Brötchen in Milch mit etwas Muskatnuss gut einweichen und anschließend ausdrücken.

Schritt 3
Schalotten und Knoblauch …

Die Schalotten zusammen mit dem Knoblauch in Olivenöl anschwitzen und leicht Farbe nehmen lassen, dann zum Abkühlen auf die Seite stellen.

Schritt 4
Bouletten/Frikadellenteig zubereiten:

Das Hackfleisch mit Ei, Senf …

…  Paprikapulver, getrockneten Tomaten, Zitronenabrieb

… Thymian und Milchbrot gut vermengen.

Schritt 5
Evtl. Paniermehl zugeben …

Sollte die Masse zu flüssig sein, bitte etwas Panko oder Paniermehl hinzugeben. Nun den Käse unterheben.

Schritt 6
Würzen:

Die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 7
Die Zwiebeln nicht vergessen:

Die beiseitegestellte Zwiebel-Knoblauchmasse zum Frikadellenteig geben und unterarbeiten.

Schritt 8
Zu Frikadellen formen:

In die gewünschte Form bringen.

Schritt 9
Backen/Braten:

Den Airfryer auf 180 °C vorheizen und die mediterranen Frikadellen auf für ca. 6 Min. im Airfryer grillen oder in der Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten von jeder Seite goldbraun braten.

Schritt 10
Fertig zum Genießen:

                                                      Guten Appetit!

Loading...

Write A Comment