Schritt 1
Zutaten bereit legen

Zutaten für ca. 6-8 Rouladen:

  • 1 Weißkohl
  • 500 g Hackfleisch
  • 5 Tomaten, getrocknet und eingelegt
  • 1 Paprikaschote
  • 1 Zwiebel
  • 1 Brötchen, alt
  • ½ Bund Petersilie
  • 1 Ei
  • 200 g Schafskäse
  • 1 -2 TL Kreuzkümmel oder Kümmelpulver
  • 1 -2 TL Paprikapulver, edelsüß
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Tomatenmark
  • Etwas Öl zum Anbraten
  • Etwas Gemüsebrühe zum Ablöschen
  • optional 200 g Sahne

Schritt 2
Kochutensilien bereit stellen

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Schüsseln
  • Kochlöffel
  • Kochtopf
  • Pfanne
  • Pfannenwender
  • Schmortopf (oder geeignete Schale)

Schritt 3
Kohl erhitzen

Den Weißkohl Kopf in kochendes Wasser legen, um die Blätter ablösen zu können.

Schritt 4
Blätter ablösen

Die Kohlblätter vorsichtig ablösen und beiseitelegen.

 

Schritt 5
Brötchen einweichen

Das Brötchen einweichen und ausdrücken.

Für die Füllung das Hackfleisch in eine Schüssel geben. 

Das Brötchen hinzufügen.

Schritt 6
Zutaten schneiden

Die Zwiebel, die getrockneten Tomaten und die Paprika fein würfeln.

Petersilie fein hacken.

Etwa 100 g Schafskäse fein bröseln.

Alles zusammen mit dem Ei zur Masse geben. 

Schritt 7
Gewürze hinzufügen

Die Gewürze hinzufügen.

Ich habe Kreuzkümmel gewählt.

 

Schritt 8
Zutaten vermengen

Alle Zutaten gut verkneten.

Die Masse abschmecken (wer es mag).

Evtl. noch etwas Semmelbrösel untermischen.

Schritt 9
Blätter füllen

Kleine Portionen der Hackmasse auf den Kohlblättern verteilen.

Schritt 10
Rouladen fixieren

Die gefüllten Blätter zusammenrollen und fixieren.

Ich habe hierzu Zahnstocher verwendet.

Es funktioniert auch mit Küchengarn.

Schritt 11
Rouladen anbraten

Die Rouladen in einer Pfanne mit Öl von allen Seiten anbraten.

Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

Schritt 12
Gebratene Rouladen in Schmortopf geben

Die angebratenen Rouladen in einen Schmortopf oder ein geeignetes Gefäß geben.

Ich habe eine hitzebeständige Glasschale gewählt und diese im Ofen abgedeckt.

 

Schritt 13
Kohl braten

Das übrige Kraut in Streifen schneiden.

In der Pfanne scharf anbraten, dann Tomatenmark unterrühren und kurz mit braten. 

Dann mit etwas Gemüsebrühe ablöschen. 

Schritt 14
Kohl zusammenfügen und köcheln

Die Krautstreifen über die Rouladen geben und alles ca. 1 Stunde köcheln lassen.

Ich habe die Schüssel mit Alufolie abgedeckt und im Ofen bei 180 Grad garen lassen.

Optional die Rouladen aus dem Topf nehmen und die Sahne mit dem restlichen Schafskäse in die Soße einrühren.

Die Soße (oder den Sud) evtl. noch einmal abschmecken.

Die Rouladen mit Schafskäse und Kräutern garnieren und servieren.

Guten Appetit 🙂

Loading...

Write A Comment