Schritt 1
Die Zutaten laut Rezept…

Für den Teig:

  • 500g Mehl
  • 250g Butter
  • 150g Sultaninen
  • 100ml Milch
  • 100g Orangeat, sehr fein gehackt
  • 100g Mandeln, süß, gemahlen
  • 90g Zucker
  • 2Pck. Trockenhefe
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 50ml Orangensaft
  • abgeriebene Schale von 1 Orange (oder Orangenaroma)

Für den Guss:

  • 4 EL Orangensaft
  • 2 EL Puderzucker
  • 75g Butter

Schritt 2
Teig zubereiten…

Hinweis: Bei der Zubereitung weiche ich etwas vom Rezept ab…

Abweichend vom Rezept habe ich frische Hefe statt Trockenhefe genommen:

  • Lauwarme Milch und zerbröckelte frische Hefe in eine kleine Schüssel oder Tasse geben…
  • …und verrühren, bis sich die Hefe “aufgelöst” hat.

  • Mehl in eine Rührschüssel sieben. Vanillezucker, Zucker, Salz, gemahlene Mandeln, geriebene Orangenschale, fein gehacktes Orangeat und Sultaninen dazugeben.
  • Butter zerlassen und zusammen mit der aufgelösten Frischhefe samt Milch sowie dem Orangensaft ebenfalls zufügen.
  • Alles zunächst mit den Knethaken des Handrührgerätes gut miteinander verkneten…

  • …anschließend mit den Händen gut durchkneten. Der Teig sollte noch recht feucht sein.
  • Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort bis zu 1,5 Stunden gehen lassen, sein Volumen sollte deutlich zunehmen.

Hinweis: Ich habe den Teig ohne Orangensaft zubereitet.

Schritt 3
Teig formen…

  • Vom Teig etwa walnuss- bis eigroße Stücke abnehmen, …
  • …diese ovalförmig flachdrücken…
  • …und dann zu kleinen Stollen formen.

Hinweis: Meine Teigportionen waren jeweils 30g schwer.

Schritt 4
Vor dem Backen…

  • Backblech(e) mit Backpapier belegen.
  • Den Backofen auf 190°C vorheizen.

Schritt 5
Backen…

  • Die geformten Mini-Stollen auf die vorbereiteten Backbleche legen und zugedeckt nochmals 15 Minuten gehen lassen.
  • Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 190°C auf der mittleren Schiebeleiste ca. 15-20 Minuten backen.

Hinweis: Ich habe die Mini-Stollen 15 Minuten bei 160°C Heißluft gebacken (2 Bleche) und die Temperatur nach knapp 10 Minuten auf 150°C reduziert.

Schritt 6
Nach dem Backen…

  • Die Butter (75g) für den Guss schmelzen, den Orangensaft (4EL) sowie den Puderzucker (2 EL, gesiebt) zufügen…
  • …und alles gut miteinander verrühren.
  • Die fertig gebackenen Mini-Stollen noch warm mehrmals mit dem Guss bestreichen, bis dieser aufgebraucht ist.

  • Die Mini-Stollen auf einem Kuchengitter gut auskühlen lassen.
  • Nach dem Abkühlen habe ich die Mini-Stollen noch mit etwas Puderzucker bestäubt.

Hinweis: Aus der Hälfte der Zutaten habe ich 22 Mini-Stollen herausbekommen.

  • Die ausgekühlten Mini-Stollen in einer Gebäckdose aufbewahren.

Hinweis von Rezept-Einsteller/in “Lea27784”: Bei kühler und trockener Lagerung halten sich die Mini-Stollen bis zu vier Wochen.

Schritt 7
Servieren und genießen…

                                                           Guten Appetit

Loading...

Write A Comment