Zutaten


6 EL  Milch 
50 g  Butter 
Salz 
100 g  Mehl 
2   Eier (Gr. M) 
500 g  Erdbeeren 
2 EL  Erdbeerfruchtaufstrich (ohne Stücke und Kerne) 
250 g  Schlagsahne 
1 Pck.  Vanillezucker 
4 EL  Vanillelikör (z. B. Licor 43) 
2-3 TL  Puderzucker 
Backpulver 

Zubereitung

1.
Für den Brandteig Milch mit 7 EL Wasser, Butter und 1 Prise Salz in einem Topf aufkochen. Mehl auf einmal hineingeben und mit einem Kochlöffel so lange rühren, bis sich eine weiße Schicht am Topfboden bildet und sich der Teig als Kloß vom Boden löst. Teig in eine Schüssel geben und sofort 1 Ei unterrühren, ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Dann das übrige Ei unter den Teig rühren, bis eine geschmeidige Masse entsteht.
2.
Für die Windbeutel Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech 8 kleine Tuffs spritzen. Im heißen Ofen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: s. Hersteller) 20–25 Minuten backen. Herausnehmen, sofort mit einer Schere aufschneiden und auskühlen lassen.
3.
Erdbeeren waschen, putzen, vierteln. Mit dem Fruchtaufstrich mischen, ca. 1 Stunde ziehen lassen. Sahne steif schlagen, dabei Vanillezucker einrieseln lassen. Likör unterrühren.
4.
Vanillesahne in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und Windbeutel damit füllen. Deckel darauf­setzen. Mit Puderzucker bestäuben. Erdbeersalat dazu reichen.
5.
Windbeutel sofort nach dem Backen aufschneiden. So kann die Feuchtigkeit entweichen, und das Gebäck bleibt knusprig.

Loading...

Write A Comment