Zutaten

Für den Mürbteig:
260 g Mehl
120 g Butter
80 g Zucker
1 Ei
Für die Streusel:
150 g Mehl
100 g Butter
100 g Zucker

Für die Mohnfüllung:
1,125 Liter Milch
225 g gemahlenen Mohn
100 g Grieß
100 g Rosinen
160 g Zucker
70 g Butter

Zubereitung


1. Backofen auf 175°C vorheizen.
2. Für die Zubereitung des Mürbteigbodens Butter und Zucker mit dem Mixer (Teigaufsatz) vermengen. Dann das Ei dazugeben, zuletzt das Mehl. Alles weiter gut verkneten bis ein kompakter Teig entsteht.
3. Teig aus der Schüssel heben und nochmals mit den Händen gut durchkneten. Dann den Teig in eine gebutterte Springform geben und dünn ausrollen und am Rand der Springform etwa 2/3 hochziehen. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.
4. Für die Streusel Butter, Zucker und Mehl mit dem Mixer zu bröseligen groben Streuseln verarbeiten.
5. Für die Mohnfülle Milch, Zucker und Butter aufkochen lassen. Dann den gemahlenen Mohn zugeben. Zuletzt den Grieß und die Rosinen zugeben und alles gut verrühren.
6. Unter ständigem Rühren sol lange kochen, bis die Masse dickflüssig wird. Dann die Masse beiseite stellen und etwas auskühlen lassen.

7. Sobald die Mohnmasse nicht mehr ganz so heiß ist, diese in die Springformm füllen, mit Streusel bedecken und für 25 Minuten in das Backrohr stellen.

8. Kuchen aus dem Rohr nehmen und mit Minze oder Zitronenmelisse garniert servieren.
Loading...

Write A Comment