Schritt 1
Zutaten bereit legen

  • 1 Aubergine(n)
  • ½ Zwiebel(n)
  • Oregano
  • 1 Becher Schmand, ca. 200 g
  • 400 g Tomatensauce Arrabbiata
  • 250 g Nudeln
  • 250 g Mozzarella oder Gouda
  • Öl z. B. Keimöl

Schritt 2
Die Sauce zubereiten

Dafür benötigt

  • Messer
  • Schneidbrett
  • Pfanne
  • Kochlöffel
  • Kochplatte

Zubereitung

  • Die Aubergine und die Zwiebel in Würfel schneiden.
  • Die Aubergine mit etwas Öl in die Pfanne geben und leicht braun anbraten. Auberginen saugen viel Öl auf.
  • Danach die Zwiebel dazugeben und glasig werden lassen.
  • Die Tomatensauce und den Schmand dazugeben und kräftig mit Oregano würzen.

Schritt 3
Die Nudeln garen.

Dafür benötigt

  • Kochtopf
  • Kochlöffel
  • Kochplatte
  • Sieb

Zubereitung

  • Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen.
  • Die Nudeln dazugeben und schon nach kurzer Zeit, d. h. nach wenigen Minuten, probieren.
  • Wenn die Nudeln gerade nicht mehr richtig hart sind, aber noch lange nicht fertig, dann sind sie genau richtig für den Nudelauflauf.
  • So werden die Nudeln nach dem Backen nicht zu weich und matschig.

Schritt 4
Den Auflauf schichten

Dafür benötigt

  • Auflaufform
  • Löffel
  • Messer
  • Schneidbrett

Zubereitung

  • Die Nudeln und die Sauce in eine Auflaufform geben
  • und durchmischen.
  • Den Käse in Scheiben schneiden
  • und auf den Auflauf geben.

Schritt 5
Jetzt noch backen!

Dafür benötigt

  • Backofen
  • Backofenrost
  • Zeitmesser
  • Abkühgitter
  • Backofenhandschuhe

Zubereitung

  • Den Auflauf in den Ofen stellen und bei 200 °C Ober-/Unterhitze etwa 20 Min. backen.
  • Wenn der Käse oben schön braun und knusprig wird, ist der Auflauf fertig.

Schritt 6
Servieren

Loading...

Write A Comment