Schritt 1
Zutaten bereit stellen

  • 120 g Möhren
  • n. B. Thymianblättchen, frisch
  • 1 EL Öl
  • 1 TL Honig
  • n. B. Salz
  • Pfeffer, schwarz
  • 15 g Walnusskerne
  • 1 TL Puderzucker
  • 5 g Butter
  • 60 g Tagliatelle
  • 70 g Weintrauben, grün
  • 1 TL Petersilie, TK
  • etwas Salz 

Schritt 2
Den Ofen auf 200 °C Ober/Unterhitze vorheizen

Schritt 3
Möhren würfeln, Thymian zupfen

  • Die Möhren schälen, waschen, klein würfeln und in eine Schüssel füllen.
  • Vom abgespülten Thymianzweig nach Belieben Blättchen abzupfen und mit dem Öl zu den Möhren geben.

Schritt 4
Salz, Pfeffer und Honig zugeben, im Ofen rösten

  • Mit Salz, Pfeffer und Honig würzen und alles gut vermischen.
  • Ein Backblech oder Gitterrost mit Backpapier belegen und die Mischung darauf verteilen.
  • Im Ofen ca. 20 – 25 Minuten rösten, zwischendurch mal wenden.
     

Schritt 5
Walnusskerne rösten

  • Die Walnüsse grob zerkleinern und in einer Pfanne ohne Fettzugabe kurz rösten.
  • Den Puderzucker darüberstreuen und schmelzen lassen.
  • Die Butter zugeben und, nachdem sie geschmolzen ist, alles gut vermischen.
  • Beiseite stellen.

Schritt 6
Trauben schneiden und würzen

  • Die Trauben waschen, vierteln, evtl. entkernen und in eine Schale füllen.
  • Die Petersilie untermischen und mit ein wenig Salz abschmecken.

Schritt 7
Nudeln kochen, Möhren und Nüsse untermischen

  • Die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen und in einem Sieb abschütten.
  • Dabei etwas Nudelkochwasser auffangen.
  • Die Nudeln mit 2 EL Nudelkochwasser zu den Walnusskernen in die Pfanne füllen, die gerösteten Möhren aus dem Ofen zugeben und alles gut vermengen.

Schritt 8
Anrichten und servieren

  • Die Pfannenmischung auf einem Teller anrichten, mit dem Trauben-Petersilien-Topping belegen, garnieren und servieren.

Loading...

Write A Comment