Zutaten


Für den Teig:
400 g Mehl
175 ml Wasser
1/2 TL, gestr. Salz
1 EL Olivenöl

Für die Füllung:
500 g Hackfleisch, gemischt
2 Zwiebel(n)
Knoblauchgranulat
Salz und Pfeffer
Paprikaschote(n)
 n. B. Butter
 n. B. Senf

Zubereitung

Mehl, Wasser, Salz und Olivenöl zu einem Teig kneten. Dieser darf nicht zu fest sein, gegebenenfalls noch etwas Wasser hinzugeben, damit er sich später gut ausrollen lässt. Den Teig abgedeckt etwas ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und hacken, anschließend mit dem rohen Hackfleisch vermischen. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Knoblauch würzen.

Den Teig halbieren. Eine Hälfte ausrollen und mit einem Glas (ca. 5 cm Durchmesser) oder speziellen Formen ausstechen. Ca. 1 TL Hackfleisch auf jedes Teigplättchen legen und “Päckchen” formen. Die Form ist eigentlich egal, nur sollte es gut verschlossen sein, damit die Füllung drin bleibt.

Nun die Pelmeni in kochendes Wasser geben und ca. 5 Minuten kochen. Wenn sie oben schwimmen, sind sie gut.

Vor dem Servieren etwas Butter über die noch heißen Pelmeni geben. Schmeckt auch gut mit Senf!

Loading...

Write A Comment