Schritt 1
Zutaten bereit legen

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Tasse Quinoa, 2 Tassen Wasser
  • 500 g Kichererbsen (2 kleine Dosen)
  • 3 Handvoll Kirschtomaten 
  • 1 rote Zwiebel
  • ½ Bund Petersilie
  • 1 Stängel Minze
  • Abrieb einer halben Bio-Zitrone
  • 2-3 EL Fruchtessig
  • 2-3 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Schritt 2
Benötigte Kochutensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Kochtopf
  • Kochlöffel
  • Reibe
  • Schüssel
  • Salatbesteck

Schritt 3
Quinoa kochen

Quinoa waschen.

Dann im Verhältnis 1:2 mit Wasser köcheln.

Schritt 4
Gekochten Quinoa beiseite Stellen

Quinoa köcheln lassen, bis das Wasser vollständig aufgesogen ist.

Dann das Korn zur Seite stellen.

Schritt 5
Gemüse schneiden

In der Zwischenzeit die Zwiebel und die Tomaten schneiden.

Die Zitronenschale mit einer Reibe abraspeln.

Dabei nicht bis zur weißen Haut reiben, da diese bitter schmeckt.

Schritt 6
Kräuter fein hacken

Die Petersilie und die Minze fein hacken.

Dann die Kräuter mit den geschnittenen Zutaten in eine Schüssel füllen.

Die Kichererbsen abschütten und ebenfalls hinzufügen.

Schritt 7
Zutaten vermengen

Öl und Essig hinzugeben.

Alle Zutaten gut vermengen.

Schritt 8
Quinoa hinzufügen

Zum Schluss Quinoa unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 9
Anrichten und genießen

Dieser Salat eignet sich hervorragend zum Mitnehmen zur Arbeit, Schule oder Picknick. 

Die Minze gibt dem Gericht einen orientalischen Hauch.

Wenn ihr diesen verstärken möchtet, passen gut Gewürze wie Kreuzkümmel und Kurkuma dazu.

Der Salat schmeckt warm und kalt sehr gut.

Guten Appetit 🙂

Loading...

Write A Comment