Quelle: chefkoch.de

Zutaten

  Für den Teig:
100 g Zucker
1              Ei(er)
80 g         Butter, weiche
200 g Mehl
1/4 TL Vanilleschote(n), das Mark
1/2 Pck. Backpulver
 etwas Milch
  Für den Belag:
1 gr. Dose/n Aprikose(n)
1 Pck.              Puddingpulver, Vanille

  Für den Guss:
3              Ei(er), getrennt
1 Becher saure Sahne oder Schmand
100 g Zucker

Zubereitung

Die Zutaten für den Teig zu einem Rührteig verarbeiten (eventuell etwas Milch zugeben, damit der Teig geschmeidig wird) und in eine Springform geben. 
Die Aprikosen abtropfen lassen, Saft auffangen und auf den Teig geben. Den Saft mit Wasser auf 1/2 l auffüllen und mit dem Puddingpulver aufkochen. Über die Aprikosen geben. 
40 Minuten bei 175°C im vorgeheizten Ofen backen. 

Eigelb mit der sauren Sahne und dem Zucker schaumig schlagen. Das Eiweiß zu Schnee schlagen und unterheben. Den Guss auf den Kuchen geben und noch weitere 10-20 Minuten backen.

Mehr Rezepte unter www.facebook.com/kuchenundessensrezepte.

Loading...

Write A Comment