Schritt 1
Zutaten lt. Rezept bereitstellen:

  • 4 kleine Roulade(n) (Rind) je 160 g
  • Salz und Pfeffer
  • 4 TL Senf
  • 2 EL saure Sahne
  • Zwiebel(n)
  • 4  Karotte(n)
  • 3  Gewürzgurke(n)
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 250 ml Fleischbrühe
  • 1 kg Kartoffel(n), gekochte, heiße  hatte Nudeln dazu
  • Paprikapulver

Schritt 2
Rouladen würzen:

  Rouladen mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3
Senf und Sahne …

Senf mit saurer Sahne verrühren.

Schritt 4
Zwiebeln und Gewürzgurken:

 2 Zwiebeln und Gewürzgurken fein würfeln.

Schritt 5
Rouladen bestreichen …

Rouladen mit der Senfcreme bestreichen und mit den beiden fein gewürfelten Zwiebeln und Gurkenstücken bestreuen.

Schritt 6
Rouladen aufrollen …

Aufrollen und mit Zahnstochern oder Rouladennadeln feststecken.

Schritt 7
Zwiebel und Karotten …

Die beiden restlichen Zwiebeln schälen und würfeln. Die Karotten schälen und raspeln.

Schritt 8
Rouladen braten:

Öl in einer Pfanne erhitzen, die Rouladen darin von allen Seiten scharf anbraten.

Zwiebelwürfel und Karottenraspel zufügen und kurz mitbraten.

Schritt 9
Mit Brühe ablöschen:

Mit Brühe ablöschen und ca. 40 Minuten bei schwacher Hitze zugedeckt schmoren lassen.

 Rouladen herausnehmen. Die Sauce pürieren und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

Rouladen mit Sauce und den gekochten Kartoffeln auf Tellern anrichten und servieren. – Hatte Nudeln

Schritt 10
Fertig zum Genießen:

                                                     Guten Appetit!

Loading...

Write A Comment