Selterskuchen-Rezept – Zutaten für ein Blech:


Wenn du den Selterskuchen auf einem normalen Blech backst wird er ein wenig flacher, als auf den Bildern. Wir haben ihn in einer Auflaufform mit den Abmessungen 25×35 cm gebacken.

1 Zitrone
4 Eier
300 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
450 g Mehl
1 Pck. Backpulver
250 ml neutrales Öl (z.B. Raps- oder Sonnenblumenöl)
250 ml Selters (Mineralwasser mit viel Kohlensäure)
150 g Puderzucker
Streusel oder Schokoladendrops nach Belieben

Selterskuchen Schritt 1:
Die Zitrone heiß abspülen und die äußerste Schale fein abreiben. Eier, Zucker und Vanillezucker in eine Rührschüssel geben mit dem Rührbesen des Handrührgerätes in ca. 10 Minuten cremig weiß aufschlagen. Mehl mit Backpulver mischen und über den Teig sieben. Kurz bei geringster Geschwindigkeit unterrühren.­­

Selterskuchen – Schritt 2:
Selters in den Teig geben
Das Öl zum Teig geben und kurz verrühren. Dann Selters und abgeriebene Zitronenschale ebenfalls untermixen. Den Selterskuchen in den vorgeheizten Ofen bei 180° Umluft backen. Die Backzeit beträgt ca. 20-25 Minuten. Mit einem Holzspieß in den Kuchen stechen – bleibt flüssiger Teig am Spieß kleben, noch wenige Minuten weiter backen. Kuchen abkühlen lassen.

Selterskuchen – Schritt 3:
Die Zitrone auspressen und den Saft mit Puderzucker glattrühren. Den Kuchen mit dem Zuckerguss bestreichen und mit Streuseln, Schokodrops oder Süßigkeiten wie Schokolinsen verzieren.

Loading...

Write A Comment