Schritt 1
Zutaten bereitstellen

Für den Teig

  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 3 Eier
  • 200 g Mehl
  • 1/2 Pkt Backpulver
  • 2 EL Nutella
  • 1 Glas Sauerkirschen

Für den Belag

  • 2 Becher Sahne
  • 2 Pkt Sahnesteig
  • 2 Pkt Vanillezucker
  • 250 g Quark
  • 1 Pkt Tortenguss, rot
  • 250 ml  Saft von den Sauerkirschen

Schritt 2
Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen

Schritt 3
Teig zubereiten

  • Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier in eine Schüssel geben und schaumig rühren

  • Mehl und Backpulver dazugeben und unterheben

  • eine Springform mit Backpapier auskleiden
  • die Hälfte des Teiges in die Form geben

  • die andere Hälfte mit dem Nutella verrühren und ebenfalls in die Form geben

  • die Sauerkirschen gut abtropfen lassen
  • und auf dem Teig verteilen

 

  • den Kuchen im vorgeheizten Ofen 40-45 Minuten backen und auskühlen lassen ( mir war der Kuchen zu dunkel geworden,ich musste erstmal eine obere Schicht abschneiden )

Schritt 4
Den Belag zubereiten

  • die Sahne mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker steif schlagen

  • den Quark und die geschlagene Sahne vermengen

  • einen Backrahmen um die Torte setzen

 

  • die Quark-Sahne-Masse gleichmässig auf dem ausgekühlten Kuchen verteilen

Schritt 5
Tortenguß zubereiten

  • aus Tortenguß und Sauerkirschensaft einen Tortenguß laut Packungsanleitung kochen

  • diesen  auf  dem  Kuchen  verteilen

 

  • Den  fertigen  Kuchen  mindestens  2  Stunden  im  Kühlschrank  kaltstellen – noch besser über Nacht

Schritt 6
Dekorieren und verzieren

  • den Backrahmen entfernen
  • wer möchte kann der Torte noch einen Sahnerand verleihen und mit dem Spritzbeutel dekorieren

Schritt 7
Guten Appetit !

Loading...

Write A Comment