Schritt 1
Die Zutaten nach Rezept bereitstellen

Für 4 Fladen nehme ich:

  • 150 g Weizenmehl Type 550
  • 1 ELNaturjoghurt
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Prisen Salz
  • 2 – 3 EL Wasser
  • n. B. Thymian

Schritt 2
Die Fladen vorbereiten

Teig kneten

Alle Zutaten in eine Schüssel füllen und zu einem glatten Teig verkneten. Bei der kleinen Menge knete ich den Teig mit der Hand.

Bei Bedarf ein wenig Wasser zufügen.

Abdecken und ca. 15 Minuten ruhen lassen.

Die Fladen ausrollen

Den Teig in 4 Portionen teilen und zu Kugeln formen.

Auf wenig Mehl zu sehr dünnen Fladen ausrollen. Je dünner nam das macht, umso besser. Ich habe dem Mehl noch etwas gehackten Thymian zugefügt.

Schritt 3
Die Weizenfladen backen

Eine Pfanne ohne Fett auf mittlere Temperatur erhitzen. Bei mir war es Stufe 6 von 9.

Die Fladen darin kurz, ca. 1-2 Minuten von beiden Seiten backen.

Sie sind fertig, wenn der Teig Blasen wirft und die Fladen leicht braun sind.

Schritt 4
Servieren und guten Appetit!

Die Fladen schmecken am besten ganz frisch gebacken zu Suppen und Salaten.

Loading...

Write A Comment