ZUTATEN

20 Stück
Teig
200 g Mehl
180 g Zucker
200 g Butter, (Zimmertemperatur)
4 Eier
4 EL Kakaopulver
1/2 Päckchen Backpulver
3 EL Milch, (nach Bedarf)

Belag
0,5 l Milch
6 EL Gries
180 g Butter, (Zimmertemperatur)
150 g Zucker
200 g Kokosraspeln
Schokokuvertüre (ca. 200 gr)

ZUBEREITUNG

Teig
1. Butter und Zucker in den Closed lid einwiegen und ca. 30 sec/Stufe 4 schaumig rühren.
2. Die Eier einzeln nach und nach zugeben und weiter auf Stufe 4 verrühren.
3. Mehl, Kakaopulver und Backpulver ca. 30 sec/Stufe 4 unterheben.
4. Teig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und bei 180 ° im vorgeheizten Backofen (O/U-Hitze) auf mittlerer Schiene ca 30 min backen.

Belag
1. Die Milch für ca. 5 min/100 °/ Gentle stir setting erhitzen. Gries einrühren und einigermaßen fest werden lassen. (Am schnellsten geht das wenn man die Masse umfüllt + häufig umrührt.)
2. Größtenteils abgekühlte Masse zurück in den Closed lid, Butter, Zucker und Kokosraspeln einwiegen und 1 min/Stufe 4/ Counter-clockwise operation unterheben.
3. Masse auf den ausgekühlten Teig streichen (wer einen zur Hand hat, kann hier einen eckigen Tortenring verwenden), fest werden lassen (am besten im Kühlschrank) und mit Schokokuvertüre überziehen.
TIPP
Am besten schmeckt der Kuchen, wenn er frisch aus dem Kühlschrank kommt!

Loading...

Write A Comment