Zutaten

200 g Mehl
40 g         Kakaopulver, kein Trinkkakao wie Kaba
1 TL Backpulver
200 g Nutella
200 g Butter
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
4 Ei(er)
500 g Pudding, Schokoladen-, Fertigprodukt oder selbst gekochter

Zubereitung

Weiche Butter zusammen mit Zucker, Vanillezucker und der Prise Salz in einer Schüssel auf höchster Stufe cremig aufschlagen.
Nach und nach die Eier hinzugeben bis es hellcremig und luftig wird.
Nougataufstrich zusammen mit dem Schokoladenpudding hinzugeben und weiter schlagen lassen.

Vorsichtig das Mehl, welches mit dem Backpulver und dem Kakao vermischt ist, unterheben (bitte nicht mehr schlagen, da die Masse sonst ihre Luftigkeit verliert).
Die Masse nun in eine sehr gut gefettete Springform geben.

Die Springform in den vorgeheizten Ofen geben, auf mittlerer Schiene, und bei 180°C Ober/Unterhitze oder 160°C Umluft ca. 35-45 backen.
Bitte aufpassen, jeder Ofen heizt anders, unbedingt nach 35 Minuten Stäbchenprobe machen. Klebt Teig dran, weiterbacken. Erst wenn kein Teig mehr am Stäbchen klebt, ist der Kuchen fertig.
Ich backe ihn immer knapp 30 Minuten und lasse ihn noch 10 Minuten im ausgeschalteten Ofen und nehme ihn dann raus!

Wer den Kuchen nicht so süß mag kann den Zuckeranteil reduzieren.

Der Kuchen ist locker und super saftig und hält sich lange frisch!

Loading...

Write A Comment