Schritt 1
Zutaten lt. Rezept bereitstellen:

  • 2 Ei(er)
  • 400 ml Sonnenblumenöl
  • ½ TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 0,3 TL Pfeffer, fein gemahlen
  • 1 EL, gehäuft Senf, scharfer
  • 3 EL Essig

Habe die Mayonaise mit der Hälfte der Zutaten gemacht.

Schritt 2
Zutaten verarbeiten:

Alle Zutaten (Eier, Öl, Salz …

… Zucker, Pfeffer, Senf …

und Essig) in einen schmalen Mixbecher geben, den Essig erst zum Schluss (damit das Ei nicht direkt mit dem Essig in Berührung kommt und nicht gerinnt).

Schritt 3
Pürieren:

Den Pürierstab ganz am Boden ansetzen, erst dann einschalten (wichtig! – sonst klappt das Aufschlagen nicht und die Mayo bleibt flüssig).

Den laufenden Pürierstab ca. 20 Sekunden am Becherboden halten, dann sehr langsam hochziehen. Noch ein paarmal hoch und runter mixen – fertig.

Schritt 4
Fertig zum Genießen:

Bemerkung von Bentson:

Ukrainische Mayonnaise ist etwas säuerlicher und schärfer als hier bei uns handelsübliche Mayonnaise. Das ist einer der Gründe, warum Mayo in der ukrainischen Küche sehr oft verwendet wird, nicht nur für Salate, sondern auch für das Marinieren oder Überbacken von Fleisch (s. Rezepte in meinem Profil).

Loading...

Write A Comment