Schritt 1
Zutaten bereit stellen

Für meine Portion nahm ich:

  • 270 g Weißspargel
  • 25 g Bärlauch, frisch
  • Tagliatelle  (bei mir 75 g Bandnudeln)
  • 8 Kirschtomaten
  • Salz
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 1 Schuss Weißwein
  • 1/2 EL Cashewmus
  • Öl  zum Braten

Schritt 2
Spargel vorgaren

  • Den Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden.
  • Butterflöckchen in einer Auflaufform verteilen, den Spargel darauf legen.
  • Mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Zucker bestreuen.
  • In der Mikrowelle abgedeckt bei 800 Watt 2 Minuten garen.
  • Herausnehmen, den Spargel in der entstandenen Flüssigkeit wenden und für weitere 2 Minuten abgedeckt garen.

Schritt 3
Nudeln kochen, Spargel und Tomaten schneiden

  • Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen.
  • In ein Sieb abschütten, kalt abbrausen, etwas Kochwasser auffangen.
  • Den Spargel jeweils in vier Stücke schneiden, die Köpfe zur Seite legen.
  • Die Tomaten halbieren oder vierteln, je nach Größe.

Schritt 4
Spargel braten, Tomaten und Salz untermischen

  • Öl in einer großen Pfanne erhitzen.
  • Die Spargelstücke darin anbraten, bis sie Farbe annehmen.
  • Die Tomaten kurz mitbraten und mit Salz würzen.
  • Das Gemüse mit Weißwein ablöschen und die Flüssigkeit bei viel Hitze reduzieren.

Schritt 5
Brühe und Cashewmus zugeben

  • Brühe und Cashewmus zugeben und die Hitze reduzieren.
  • Falls die Sauce zu dick wird, mit etwas Nudelkochwasser verdünnen.

Schritt 6
Spargelspitzen und Bärlauch zufügen

  • Die Spargelspitzen zugeben, den Bärlauch unterheben und kurz mitköcheln.

Schritt 7
Nudeln unterheben

  • Die Nudeln zugeben und alles gut vermengen.

Schritt 8
Anrichten und servieren

  • Das Nudel-Gemüsegericht auf einem Teller anrichten, garnieren und servieren.

Loading...

Write A Comment