Schritt 1
Zutaten lt. Rezept bereitstellen:

  • 100 g Butter
  • 50 g Puderzucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 1 Eigelb
  • 2 EL Milch
  • 50 g Mandeln, gemahlen
  • 150 g Mehl
  • 50 g Zitronat
  • 50 g Orangeat
  • 75 g Rosinen
  • n. B. Puderzucker zum Bestreuen

Schritt 2
Butter, Puderzucker und Vanillezucker …

Die Butter mit dem Puderzucker und Vanillezucker 4 Minuten schaumig schlagen.

Schritt 3
Eigelb und Milch . ..

Dann das Eigelb und die Milch unterschlagen.

Schritt 4
Mehl und Mandeln …

Anschließend das Mehl mit den Mandeln mischen und unter die Butter-Ei-Masse heben.

Schritt 5
Zitronat, Orangeat und Rosinen …

Zuletzt Zitronat, Orangeat und Rosinen in den Teig mischen (die Mengen sind variabel und können sowohl in der Menge, als auch in der Zusammenstellung geändert werden).

Schritt 6
Kühl stellen:

Den Teig 30 Minuten kühl stellen (nicht kühlschrankkalt).

Schritt 7
Ofen vorheizen und Backbleche vorbereiten:

Den Backofen auf 180 °C vorheizen und Backbleche mit Backpapier ausgelegen.

Schritt 8
Teigkugeln formen …

Kleine Teigkugeln formen und auf ein Backblech verteilen. Ich forme gerne kleine Ministollen.

Schritt 9
Backen:

15 Minuten backen und nach Belieben sofort mit Puderzucker bestreuen.

Das Konfekt sollte ein paar Tage vor Verzehr in einer Dose “reifen” können.

Schritt 10
Fertig zum Genießen:

Loading...

Write A Comment