Schritt 1
Die Zutaten laut Rezept…

Für 2 Portionen:

  • 1 Schalotte
  • 20g Butter
  • 125g Schlagsahne
  • 50g Schinken, gekochter (ca.1 dicke Scheibe)
  • 100g Erbsen (TK)
  • 1 Prise Zucker
  • Salz
  • weißer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 150g Nudeln (Tagliatelle)
  • 50g Parmesan, gerieben

Schritt 2
Nudeln kochen…

Hinweis: Bei der Zubereitung weiche ich etwas vom Rezept ab…

  • Die Tagliatelle in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen, …
  • …anschließend in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

Hinweis: Statt Tagliatelle habe ich Fettuccine genommen.

Schritt 3
Zutaten vorbereiten…

  • Den Schinken in kleine Würfel schneiden.
  • Die Schalotte abziehen und fein hacken.
  • (Abweichend vom Rezept kam bei uns noch Knoblauch mit dazu. Knoblauch schälen und fein hacken.)

Schritt 4
In der Pfanne anbraten…

  • Die Butter in einer Pfanne zerlassen, Schalotten- (und ggf.Knoblauch-)würfel zufügen und darin glasig anschwitzen.
  • Die Sahne zugießen, aufkochen und etwas einkochen lassen.

Hinweis: Ich habe weniger Butter genommen und einen Teil der Sahne durch Milch ersetzt.

Schritt 5
Erbsen, Schinken und Parmesan zufügen…

  • Schinkenwürfel und TK-Erbsen zufügen, …
  • …verrühren und mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce zugedeckt bei kleiner Hitze ziehen lassen.
  • Die Hälfte des geriebenen Parmesans zur Sauce geben und unterrühren.

Schritt 6
Nudeln zufügen…

  • Die abgetropften Nudeln zufügen…
  • …und alles gut vermischen.

Schritt 7
Servieren und genießen…

  • Die “Tagliatelle Emiliana” auf vorgewärmten Tellern verteilen, servieren und genießen…

                                                      Guten Appetit

Hinweis von Rezept-Einsteller/in “cardigan”: Den restlichen Parmesan getrennt dazu reichen.

Loading...

Write A Comment