Zutaten

250 g   weiche Butter oder Margarine  
375 g   Zucker  
2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
6   Eier (Größe M) 
300 g   Schlagsahne  
250 g   Mehl  
100 g   gemahlene Mandel  
1 Päckchen   Backpulver  
750 g   Mascarpone  

750 g   Magerquark  
1 Päckchen   Sahnefestiger  
3 EL   kalter Espresso  
2 EL   Mandellikör  
250 g   Amarettini  
2–3 EL   Kakaopulver  
    Fett 

Zubereitung

   
Fett, 200 g Zucker und 1 Päckchen Vanillin-Zucker cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. 100 g Sahne zufügen. Mehl, Mandeln und Backpulver mischen und kurz unterrühren. Teig auf ein gefettetes Backblech (ca. 32 x 39 cm) streichen. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 20 Minuten backen. Kuchen herausnehmen, vom Rand lösen und auskühlen lassen. Mascarpone, 175 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und Quark verrühren. 200 g Sahne steif schlagen, dabei Sahnefestiger einrieseln lassen. Sahne unter die Mascarpone heben. 

Espresso und Likör verrühren, Kuchen damit bestreichen. Kuchen quer halbieren und auf 2 Kuchenplatten oder Tabletts legen. Ca. 1/3 Mascarponecreme auf den Böden verstreichen. Amarettini darauf verteilen, festdrücken und mit der übrigen Creme bedecken. Kuchen ca. 2 Stunden kühl stellen. Kuchen mit Kakao bestäuben und in 32 Stücke schneiden
Wartezeit ca. 3 Stunden

Loading...

Write A Comment