Schritt 1
Die Zutaten laut Rezept…

Für 4 Portionen:

  • 750g Seelachs
  • 4 mittelgroße Zwiebeln
  • 1 EL Öl
  • 3 EL Gouda oder Emmentaler (gerieben)
  • Senf, scharfer
  • 2 TL Thymian, getrocknet
  • ODER 1 EL frischer Thymian
  • Butter oder Margarine zum Fetten der Auflaufform
  • Salz
  • Pfeffer
  • 500g Tomaten

Schritt 2
Zutaten vorbereiten…

Hinweis: Bei der Zubereitung weiche ich etwas vom Rezept ab…

  • (Abweichend vom Rezept habe ich die Haut der Tomaten nicht abgezogen). Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.
  • Zwiebel abziehen und in Ringe schneiden.

  • (Abweichend vom Rezept kamen bei uns noch Knoblauch und Zucchini dazu. Knoblauch schälen und fein hacken.
  • Zucchini waschen, putzen und in Scheiben schneiden.)

Schritt 3
Fisch vorbereiten…

  • Seelachsfilet(s) unter fließendem, kalten Wasser abspülen und trockentupfen. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen, mit Senf bestreichen…
  • …und in 3cm breite Streifen schneiden.

Hinweis: Statt Seelachs habe ich Kabeljau-Filets genommen.

Schritt 4
Zwiebeln anschwitzen…

  • Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebelringe zufügen…
  • …(nach kurzer Zeit ggf. gehackten Knoblauch zufügen)…
  • …und unter Wenden glasig anschwitzen. Anschließend Pfanne vom Herd nehmen.

Schritt 5
Backofen vorheizen…

  • Den Backofen auf 200°C – 225°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Schritt 6
In die Auflaufform schichten…

  • Eine Auflaufform fetten und abwechselnd fächerartig Tomaten, (ggf.Zucchini), Fisch und Zwiebelringe einschichten.
  • Alles mit Thymian bestreuen…
  • …und den geriebenen Käse darüber verteilen.

Hinweis: Ich habe zusätzlich getrocknete italienische Kräuter (Mischung) darübergestreut.

Hinweis von Rezept-Einsteller/in “ingwe”: Ich habe auch öfter den Käse in Scheiben aufgelegt, pro Portion 1 Scheibe.

Schritt 7
Im Backofen überbacken…

  • Im vorgeheizten Backofen bei 200°C – 225°C Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten überbacken.

Hinweis von Rezept-Einsteller/in “ingwe”: Statt Ober-/Unterhitze: Infra-Braten (das ist Heißluft mit Oberhitze) – da wird es am Besten.

Schritt 8
Servieren und genießen…

  • Den Tomaten-Seelachs auf Tellern verteilen, mit Beilagen nach Wunsch servieren und genießen…

                                                       Guten Appetit

Hinweis von Rezept-Einsteller/in “ingwe”: Beilage: Petersilienkartoffeln und grüner Salat.

Loading...

Write A Comment