Schritt 1
Zutaten bereit stellen

  • 400 g neue Kartoffeln
  • 1/2 Salatgurke
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Lorbeerblatt, frisch
  • 100 ml heiße Gemüsebrühe
  • 1 TLSenf, mittelscharf
  • 1 ELWeißweinessig
  • 1 EL, gehäuft Mayonnaise
  • Salz und Pfeffer
  •  frische, Kräuter nach Geschmack

Schritt 2
Die Kartoffeln vorbereiten

Die Kartoffeln waschen und in gut gesalzenem Wasser zusammen mit dem Lorbeerblatt gar kochen.
Anschließend abgießen, ausdampfen lassen und noch heiß pellen. Etwas abkühlen lassen, sodass man sie gut anfassen kann, und dann in Scheiben schneiden. Die heiße Brühe mit Essig und Senf verrühren und über die Kartoffeln gießen. Jetzt auch schon etwas pfeffern, alles vorsichtig vermischen und auskühlen lassen.

Schritt 3
Die restlichen Zutaten vorbereiten

Die Zwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Die Gurke schälen, halbieren oder je nach Dicke vierteln und die Kerne herausholen. Die Gurke in nicht zu dünne Stücke schneiden

Schritt 4
Kartoffelsalat fertigstellen

Wenn die Kartoffeln ganz abgekühlt sind, die Mayonnaise und die Zwiebelringe unterheben und den Salat noch etwas durchziehen lassen.

Um den Salat nicht zu verwässern, die Gurken erst kurz vor dem Servieren unter die Kartoffeln heben.

Soll der Salat vegan sein, dann entweder anstelle der Mayonnaise Öl verwenden oder auf ein veganes Produkt zurück greifen.

Wer mag, gibt noch frische Kräuter in den Salat.

Schritt 5
Anrichten und servieren

Guten Appetit!

Loading...

Write A Comment