Für den Mürbeteigboden: 


150g Mehl
50g Zucker
1 Prise Salz
100g Butter
1 Ei (Größe M)
Mehl auf die Arbeitsfläche sieben, den Zucker, das Salz darüber streuen, die Butter in Flöckchen hinzugeben.
Das Ganze schnell zu einem glatten Teig verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank eine Stunde ruhen lassen.
Kurz durchkneten, auf einer Arbeitsfläche ausrollen und in eine gefettete Springform geben.
Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen und im auf 180-200°C vorgeheizten Ofen 15-20 Minuten backen. Den fertigen Boden sofort aus der Form machen.

Für die Füllung:
3 Becher Schmand
1 Becher Naturjoghurt (der kleine)
2 Päckchen Vanillepudding ohne Kochen oder Dr. Oetker Paradies Creme
2 Dosen Mandarinen
2 Päckchen Sahnsteif
2 Becher Sahne
2 Tafeln Yogurette-Schokolade
Schmand, Naturjoghurt und Vanillepuddingpulver 3 Minuten zusammen verrühren und auf den Boden streichen.

Mandarinen abtropfen und auf die Masse legen.
Sahne und Sahnsteif schlagen und auf die Mandarinen.
Die Schoki klein schneiden und großzügig verzieren. Danach die Torte kühl lagern.
Wichtig ist, die Schokolade vorher im Kühlschrank zu lagern.

Loading...

Write A Comment